Sturz in die Vergangenheit

Die erste böse Überraschung erlebe ich am Geldautomat: ich habe vergessen mein Kreditkartenkonto auszugleichen und jetzt bekomme ich kein Geld. Das bedeutet erst mal mit gut 270 € für die nächste Woche klarzukommen und dann irgendwie zu hoffen, daß das Internet funktioniert und das nachholen kann. Aus- und Einreise funktioniert wunderbar. Besonders die Einreise! Der nette, junge Burmese empfängt mich auf einwandfreiem Deutsch! Keine 20 km später durchbreche ich wortwörtlich eine Polizeisperre und ehe ich merke was passiert, stürze ich samt Rad! Außer einer kleinen Knieprellung und ein paar kleinen Schürfwunden geht alles glimpflich ab. Myanmar ist der Hammer. Man denkt wirklich zum Teil man ist in der Zeit zurückgereist. Landschaftlich ist es endlich so, wie es mir am besten gefällt. Wunderschön, weitläufig, ruhig, tolle Berge, rote Staubpisten und überall bin ich der "Inglese"...denn nur den kennen die Schulkinder aus ihren Schulbüchern. Trotzdem werde ich überall unheimlich nett empfangen und ganzen Schulklassen unterbrechen ihr Fussballspiel wenn sie mich des Weges kommen sehen. Erst ungläubig und dann lachend rufen Sie mir zu oder hinterher und eine unglaubliche Freude über den fremden Gast mit der vermeintlichen Kolonialvergangenheit bleibt auf ihrem Gesicht.


Aktuell bin ich jetzt hier. http://www.mtb-schule-schurwald.de/blog/route/

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Jürgen (Freitag, 19 Dezember 2014 19:47)

    Hola aus Spanien. Wünsche weiter viele neue Eindrücke. Und bin schon alleine wegen des Essens in BURMA und Thailand neidisch
    Vamos

  • #2

    Dirk Blume (Sonntag, 21 Dezember 2014 13:38)

    Hola Jürgen ! Wegen des Essens? Thailändisch ist auch in Thailand nicht scharf...nicht einmal habe ich schärfer gegessen, wie wir Zwei schon oft gekocht haben ... und Burma... es sei der Armut geschuldet...

  • #3

    Belkis Dudek (Donnerstag, 02 Februar 2017 14:02)


    It's amazing in support of me to have a site, which is valuable in support of my knowledge. thanks admin

  • #4

    Jesenia Thorp (Sonntag, 05 Februar 2017 12:05)


    Aw, this was a really nice post. Taking the time and actual effort to make a good article� but what can I say� I procrastinate a lot and never seem to get nearly anything done.

  • #5

    Odelia Wygant (Dienstag, 07 Februar 2017 09:56)


    Way cool! Some extremely valid points! I appreciate you penning this article plus the rest of the site is extremely good.

KONTAKT:

 

MTB FAHRTECHNIK SCHULE

STUTTGART / Schurwald

Rotenbergweg 1

73760 Ostfildern

 

Mobil: 0176 6612 0663

E-Mail (Kontaktformular)