Logistikplanung

Als digitaler Radnomade, der wie ich, zunächst zu seinem Startort (Bangkok) fliegt, spielt das Gewicht natürlich eine große Rolle. Nachdem ich mal wieder durch das lesen von Webseiten und zeitintensiven Telefonaten ein relativ unklares Bild erhalten habe, wieviel Gepäck ich nun mitnehmen darf, habe ich mich letztendlich für eine Air Berlin topbonus card (Jahrespreis 119 Euro) entschieden. Damit kann ich nun mein Reiserad und meine Ausrüstung problemlos mitnehmen. Das bedeutet konkret in Zahlen:

 

  • 2 Gepäckstücke zu je 32 kg
  • 6 kg Handgepäck
  • plus 2 kg für eine Notebooktasche

Da ich via Opodo bei Etihad gebucht habe, der Hinflug von Stuttgart nach Abu Dhabi von der Air Berlin durchgeführt wird, gelten beim Hinflug die Air Berlin Gepäckbestimmungen.

 

Da aber der Rückflug von Bangkok nach Abu Dhabi durch die Etihad durchgeführt wird, gelten dann die Etihad Gepäckbestimmungen (Gepäckstücke mit einem Gesamtgewicht von 30 kg plus 7 kg Handgepäck).

 

Das heißt für mich konkret: ich kann etwas mehr Dinge mitnehmen, als ich wieder mit zurückbringen werde. Also werde ich doch ein paar Bücher mitnehmen und nachdem ich Sie gelesen habe, dort lassen, wo ich gerade bin. Wohl wissend, daß ich mich vor 6 Jahren bei meinem Trip von Stuttgart zum Mount Everest (www.tibetblume.com) gerade in Zentralasien über jedes Buch in deutscher Sprache gefreut habe, das mir damals "begegnet" ist.

 

Welches Gewicht plane ich für den Rückflug nicht mehr mit ein? Zunächst einmal die ganzen Gebrauchsartikel, die einem natürlichen Schwund ausgesetzt sein werden:

 


Und wer jetzt gedacht hat, ich bin ein Erbsenzähler... diese Akribie ermöglicht es mir vor dem Rückflug nicht raten zu müssen, was ich in Bangkok zurücklasse, sondern die Gewissheit exakt 2,8 kg einsparen zu können und damit 65 $.



KONTAKT:

 

MTB FAHRTECHNIK SCHULE

STUTTGART / Schurwald

Rotenbergweg 1

73760 Ostfildern

 

Mobil: 0176 6612 0663

E-Mail (Kontaktformular)