STUTTGART: Seil gespannt - Radfahrer beinahe geköpft !!!

 

Es wird immer krasser:

 

Wie die Polizei gestern abend noch bekannt gab, tauchte am Freitag abend ein junger Mann mit schweren Kopfverletzungen in einem Stuttgarter Krankenhaus auf.

 

Der 26-jährige muss am Freitag gegen 18 Uhr auf der abschüssigen Strecke ins Feuerbacher Tal vom Rad gerissen und schwer verletzt worden sein.

 

 

Das Ganze muß irgendwo auf einem schmalen Traill in der Nähe des MTV-Sportplatzes beim Trimm-Dich-Pfad im Kräherwald passiert sein.

 

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde der Radler von einem Seil in Kopfhöhe vom Rad gerissen!!!

 

Also paßt auf...im Feuerbacher Tal...am Kräherwald...aber auch auf Euren Hometrails...!!!

 

Der Artikel dazu in der Stuttgarter-Zeitung.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jens (Dienstag, 13 September 2016 06:53)

    Hallo Dirk,

    vielen Dank für deinen Hinweis. Ich war echt fassungslos, was mal wieder in unseren Gefilden passiert nur weil jemand die 2Räder im Wald nicht mag. Leider werden der/die Täter wahrscheinlich nie gefunden, wenn doch hoffe ich auf eine empfindliche Strafe.
    Darüber hinaus muss langsam doch an der 2 Meter Regel etwas getan werden denn ich vermute, dass sich solche Täter dadurch auch noch als "Gesetzeshüter" sehen und für sich selbst einen guten Grund finden solch ungeheure Taten zu veranstalten.

    Euch allen eine sichere Fahrt auf den Trails rund um Stuttgart.

KONTAKT:

 

MTB FAHRTECHNIK SCHULE

STUTTGART / Schurwald

Rotenbergweg 1

73760 Ostfildern

 

Mobil: (China)

+86 156 8090 8447

dirk_blume@mtb-schule-schurwald.de