13.11. - Der Wahnsinn hat den Schurwald erreicht !

Über Jahre waren es für mich Gerüchte gewesen. Nun hat uns die Realität auch in Stuttgart bzw. im Schurwald eingeholt. Eine Schnur zwischen Bäumen gespannt, mit dem Ziel? Einen von uns Mountainbikern zu köpfen? Vom Rad zu holen? Das wahre Ziel kennt wohl nur dieser bemitleidenswerte Mensch, der so voller Hass sein muß, daß er zu solch unüberschaubaren Maßnahmen greift...


Meiner Einschätzung nach war das am Ausstieg des "Waldschlössletrail" (hier "Kappelbergtrail"genannt) oberhalb der Fellbacher Kelter am Restaurant "Waldschlössle".



Danke an Jonny Jonas für´s posten auf Facebook:


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jens Lindenmeier (Dienstag, 17 November 2015 19:33)

    Wahnsinn.
    @Jonas: Habt Ihr das der Polizei gemeldet? Für mich ist das versuchter Mord und gehoert von der Kripo ermittelt!
    Vielen Dank auch fürs posten, Jens

  • #2

    Marc (Mittwoch, 18 November 2015 09:19)

    Klar ist das versuchter Mord, aber diese Idioten erwischt man ja nicht im Schutz der Dunkelheit.
    Ich hoffe denen faulen die Hände ab!
    Und ich bleibe dabei, es müssen nicht unbedingt militante Wanderer sein - weil die ja meistens als erstes in Visier geraten. Alles ist eben möglich, von tatsächlich militanten Wanderer bis zu geschädigten Personen die Langeweile haben - ähnlich den Seinewerfern auf den Autobahnen.

  • #3

    KM (Mittwoch, 18 November 2015 15:04)

    Im Harz bisher "nur" Absprerrungen aus kleinen Bäumen gehabt.Traurig....

  • #4

    lh (Mittwoch, 18 November 2015 16:27)

    und schön auf Kopfhöhe

    Unbedingt Anzeigen - bringen words wohl nix.

KONTAKT:

 

MTB FAHRTECHNIK SCHULE

STUTTGART / Schurwald

Rotenbergweg 1

73760 Ostfildern

 

Mobil: (China)

+86 156 8090 8447

E-Mail (Kontaktformular)